Karneval im CKiS 2024

„Jedes Johr em Winter, wenn et widder schneit kütt dr Fastelovend un mir sin all bereit…“! So lautet der Text des bekannten Karnevalslied „Et Trömmelche“ der kölschen Band RÄUBER. Und wie jedes Jahr freuten sich bei uns im CKiS wieder Groß und Klein auf das Karnevalsfest im Kindergarten. An Weiberfastnacht erwartet uns immer ein großartiges, farbenfrohes und erlebnisreiches Programm! Zuerst versammelten sich alle Kinder in ihren Gruppen und frühstückten gemeinsam vom leckeren Karnevalsbufett. Dieses bestand aus allerlei Leckereien, welche von den Kindern gewünscht und von den Eltern dann mitgebracht wurden.

Um 9:15 Uhr haben wir uns dann im Speisesaal des Altenheimes versammelt. Dort erwarteten uns einige Bewohner und Mitarbeiter und viele Eltern und Verwandte. Eröffnet hat unsere kleine Sitzung unser CKiS-Prinzenpaar Prinz Emil I. und Prinzessin Anna I. Sie warfen Kamelle ins Publikum und hielten eine kleine karnevalistische Rede!

Schnecken mit dem „Zappellied“
Raupen mit dem „Baggerlied“

Natürlich hatte jede Gruppe auch wieder etwas vorbereitet. Die Schnecken führten uns das „Zappellied“ vor, die Raupen tanzten zum „Baggerlied“, die Schmetterlinge hatten einen „Regenbogen-Regenschirmtanz“ vorbereitet und zum Schluss kam noch die „Bären-Band mit ihrer großen Sensation“.

Schmetterlinge mit dem „Regenbogen-Regenschirmtanz“
Bären mit der „großen Sensation“

Außerdem hatten wir Besuch von Prinzessin Lana I., der Kinderprinzessin der ‘‘KG für uns Pänz‘‘, und ihrer Kindergarde .

Nach unserer tollen Karnevalssitzung sind wir gemeinsam mit den Hausmeistern und Mitarbeiterinnen des Altenheimes durch verschiedene Wohnbereiche gezogen. Die Kinder haben den Bewohnern Rosen überreicht und damit für viele strahlende Augen und eine Menge Stimmung gesorgt!


Es war ein rundum gelungener Tag!