„Manchmal muss man Danke sagen. Nicht erst morgen, jetzt sofort. Auch an Sonn- und Feiertagen. Danke ist ein schönes Wort!“

Liebe Kinder, liebe Eltern & liebe Leser!

Mit den obenstehenden Worten möchte ich mich heute bei Ihnen / Euch in den Mutterschutz und die anschließende Elternzeit verabschieden.
Es ist mir ein großes Anliegen DANKE zu sagen!
DANKE für …
… die Aufnahme in die wundervolle CKiS-Familie,
… die tollen 1,5 Jahre mit unzähligen lustigen und in Erinnerung bleibenden Momenten, aber auch vereinzelten Hürden, die wir stets gemeinsam gemeistert haben,
… die strahlenden Kinderaugen, die uns jeden Morgen begrüßen,
… das Vertrauen, dass mir und den anderen Kollegen/innen täglich entgegen gebracht wird,
… unseren unglaublichen Teamzusammenhalt, der wirklich etwas ganz besonderes ist,
… die kleinen Aufmerksamkeiten und liebevollen
Worte, die mir innerhalb meiner letzten Arbeitstage überbracht wurden!

Bekanntlich geht man immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge… Dies kann ich nur bestätigen! Die tägliche Arbeit mit den Kindern wird mir sehr fehlen, sodass ich mich jetzt schon freue, nach meiner Elternzeit in den CKiS zurück zu kehren.
Zunächst einmal bin ich nun aber gespannt auf die bevorstehende Zeit mit meinem Mann und die Geburt und ersten Jahre mit unserer Tochter!
Der Zauber des Anfangs ist einfach etwas ganz Besonderes und ich bin sehr glücklich und dankbar, dass wir diesen als kleine Familie gemeinsam genießen dürfen!

„Abschied ist nicht das schlimmste auf der Welt, dass man sich wiedersieht, das zählt!“

Herzliche Grüße und bis ganz bald!
Ihre / Eure Ariane